Lightweight-Trainer

Wer nach einem Schuh für schnelle Mittelstrecken-Wettkämpfe oder Tempo-Trainingsläufe sucht, sollte sich diese Lightweight-Trainer anschauen:

Mizuno Wave Precision 13
Der Mizuno Wave Precision 13 ist ein typischer Wettkampfschuh mit geringem Gewicht. Er fällt durch seine mutigen Farben auf und hat eine sehr gute Passform. Er kann für viele Strecken und Läufe genutzt werden: Schnell und kurz, lange und langsam – der Mizuno Wave Precision 13 eignet sich werden der guten Dämpfung sogar für ambitionierte Halbmarathon-Läufe. Das schaffen nicht viele Lightweight-Trainer.

Asics Gel DS Trainer 16
Der Asics Gel DS Trainer ist ein bewährter Lightweight-Trainer. In der nun schon 16. Generation überzeugt er mit einer guten Luftzufuhr und eine weiche Dämpfung. Im Gegensatz zu vielen anderen Wettkampfschuhen ist seine Stabilität vergleichsweise hoch – daher eignet er sich auch für Läufer mit leichten Fußstellungsproblemen. Vielen Läufern passt der Asics Gel DS Trainer 15 wie angegossen – das macht ihn so beliebt.

Puma Faas 300
Faas wie fast (= schnell) – schon im Namen des Puma Faas 300 steckt seine Bestimmung. Ein neuer Schuh mit einem außergewöhnlichen Design, der den arrivierten Modellen der anderen Hersteller den Rang ablaufen will. Durch seine äußerst flexible Konstruktion ist er perfekt für schnelle Läufe.

Zoot Ultra Kalani 2.0
Der Zoot Ultra Kalani 2.0 ist ein Schuh, der speziell für Triathleten entwickelt wurde. Er lässt sich schnell an- und ausziehen. Sein Einsatzgebiet: Straßenläufe und schnelle Trainingseinheiten. Er eignet sich jedoch nur für leichte Läufer, da er kaum gedämpft ist.

Nike Zoom Elite + 5
Der Nike Zoom Elite + 5 ist ein sehr beliebter Wettkampfschuh. Er ist recht gut gedämpft für einen Lightweight-Trainer und wiegt deutlich unter 300 g. Trägt sich angenehm. Empfehlenswert für leichte und mittelschwere Läufer.

Mizuno Wave Elixir 7
Der Mizuno Wave Elixir 7 ist ein eleganter Wettkampfschuh, der nur 261 g wiegt (Männermodell). Er ist wegen der sehr guten Dämpfung im hinteren Bereich vor allem für Fersenläufer geeignet. Rollt auch bei hohen Geschwindigkeiten exzellent ab.

Weitere Tipps und Tricks zu Laufschuhen:

Welche Laufschuhe zum Joggen?

Geeignete Laufschuhe sind das Erste, worum Sie sich kümmern sollten, wenn Sie mit dem Hobby Laufen beginnen. Das Angebot an Laufschuhen ist riesig, denn jährlich werden zahlreiche neue Modelle auf den Markt gebracht. Sie sollten vor allem nicht am Preis …

Minimal-Laufschuhe

Der Trend zum Minimal-Laufschuh ist nicht mehr aufzuhalten. Laufen „wie barfuß“ hat viele Vorteile und diese Schuhe sind ideale Begleiter: Adidas Adipure Motion Der Adidas Adipure Motion eignet sich sehr gut für Läufer, die vorher noch nicht mit Minimal-Laufschuhen in …

Trail-Laufschuhe

Trail-Laufschuhe sind ideal für Geländeläufe. Das sind unsere Favoriten: Asics Gel Fuji Trabuco Beim Asics Gel Fuji Trabuco hat der Hersteller Gewicht eingespart. Auffällig ist auch die flachere Bauweise. Dieser Laufschuh ist hervorragend für Geländeläufe geeignet, aber auch für Asphalt. …

Neutral-Laufschuhe

Die folgenden Laufschuhe empfehlen wir Läufern ohne Fußprobleme, die einen Laufschuh mit guter Dämpfung suchen. Asics Gel-Nimbus 14 Der Asics Gel-Nimbus 14 ist der Klassiker unter den Neutral-Laufschuhen. Er ist nun noch leichter und flacher. Uns gefällt, dass die Mittelsohle …

Laufschuhe für Überpronation

Wir stellen euch die besten Stabilitäts-Laufschuhe vor. Nike LunarGlide+ 4 Der Nike LunarGlide+ 4 setzt die Tradition der LunarGlide-Laufschuhe in fort und hat eine verbesserte Passform durch neue Materialien und Schnürsysteme. Es ist ein leichter Stabilitätsschuh mit weniger als 300 …